PapierPilz besucht den nachhaltigkeitstag der hochschule tübingen

10:30 der aufbau beginnt – 1 tisch, 2 pinnwände und oben drauf noch unser infomaterial
11:20 astrid, gökce, klaus und philipp tummeln sich hinter und um den stand. es kommen einige leute und wir können sie mit pilzsporen besprenkeln.
12:50 das wetter ist schön, das befinden gut. es gibt musik von eberhardt dümpler gegenüber, leckere waffeln von desierto florido nebenan und jede menge nette leute rundherum.
der hintner-jugend ist PapierPilz noch nicht beigetreten, aber denkt über die einrichtung eines atommüllendlagers im französischen viertel nach.
wir haben schon rund 44 l wasser, 800g co2, 2,4 kg holz und 8 kWh gespart.

13:55 die webcam hat bilder von unserem stand gemacht. viele interessierte menschen sind da. inzwischen sind es 66 l wasser, usw. geworden

15:00 ein erlebnisreicher nachmittag neigt sich dem ende. unsere blöcke haben freudige überraschungen ausgelöst.

die von PapierPilz heute verdaute papiermenge hat es 6,6 kg holz erspart in einem 2,2 kg co2 produzierenden und 22 kWh konsumierenden transport- und produktionsprozess mit 121 l wasser vermengt und gesäubert zu werden.

Dieser Beitrag wurde unter aktionen, dies und das (und jenes) abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s