krautpfanding 2013

pilzgleichung2weiß

heute, am vierten märz 2013 geht’s los, PapierPilz taucht in die äußere startosphäre zum crowdfunden ein. in einem ersten schritt brauchen wir jetzt innerhalb eines monats 25 fäns – leute die uns (oder auch nur unsere idee) geil finden und unser projekt ideell und mit beiden daumen unterstützen.

wenn wir das geschafft haben, kommt die fundingphase! innerhalb von zwei monaten muss unsere angestrebte spendensumme von 2.315 € zusammengekommen sein. dafür brauchen wir alle hilfe, die wir kriegen können: onkel, tanten, eltern, enkel, ompas, freunde, freunde von freunden, lebensabschnittspartner, lebensabschnittspartner von lebensabschnittspartnern, entfernte bekannte, umweltenthusiasten, verschwendungshasser, kunstliebhaber und so weiter und so weiter. wenn’s nicht klappt, bekommen alle die uns unterstützt haben ihr geld zurück und wir gehen leer aus…

viel interessanter also: der fall, dass wir es gemeinsam schaffen, die 2.315 flocken zusammenzuraffen. was passiert dann?

dann können wir damit unser traummaschinchen finanzieren und hoffnung schöpfen, dass wir auf dauer nicht im papier ersaufen. als kleinen zwischenstand: wir sammeln seit dem aufstellen der kisten ungefähr 10.000 blatt papier im monat, wahrscheinlich werden es bald 2o- oder 30tausend. bisher stanzen und binden wir noch alles von hand. mit allen arbeitsschritten, vom sammeln über das sortieren zum binden und ausliefern dauert das pro block leider noch viel zu lange – über eine halbe stunde.

aber ka-tsching! die dtp 340-a, auf die wir unsere augen geworfen haben wird diesen aufwand deutlich verringern können. wir hoffen, dass wir am ende irgendwie pro block nicht mehr als eine viertelstunde brauchen. also rettet die ertrinkenden!

glück für uns rudernde, dass die firma renz uns einen großzügigen rettungsanker zuwirft: 40% rabatt bekommen wir auf eine gebrauchte dtp 340-a! und wie vielleicht der eine oder die andere weiß, haben wir im november beim wettbewerb generation-d ein preisgeld von 2.500 öre gewonnen. damit haben wir schon die hälfte, die andere hälfte von 2.315 flocken versuchen wir jetzt aus dem internet zu sieben. geht nur mit eurer hilfe, also schaut doch mal rein, werdet fäns oder gar supporter oder meldet euch bei uns, wenn ihr das internet verabscheut uns aber trotzdem gerne stützen würdet!

die neusten neuigkeiten zu unserer krautpfanding-aktion gibt es hier auf unserem blog oder direkt auf der projektseite bei startnext!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s